Basilika Maria Loreto: "Krönungsmesse" erklingt am Pfingstsonntag

Das Hochamt am Pfingstsonntag wird in der Basilika Maria Loreto in St. Andrä besonders feierlich gestaltet: Ein Projektchor, bestehend aus Sängerinnen und Sängern des Chorus Paradisi und des Domchores St. Andrä, gestaltet begleitet von einem Kammerorchester und unterstützt von vier Solisten den Pfingstsonntaggottesdienst in der barocken Basilika. 

Zu Gehör gebracht werden die als "Krönungsmesse" bekannte Messe in C-Dur von W. A. Mozart sowie das Duett "Gebet von Adam und Eva" aus Haydns Schöpfung und Mozarts "Laudate Dominum". Dirigiert wird von den beiden Chorleiterinnen Martina Ragger und Liane Hassler, an der Orgel spielt Christoph Fiedelsberger. Als Solisten zu hören sind: Lisa-Marie Lebitschnig (Sopran), Edeltraud Hirm (Alt), Alexander Nagy (Tenor) und Thomas Salzmann (Bass). 

Die Festmesse beginnt um 10 Uhr.

 

Add comment

Security code Refresh

Kirchen, in denen wir schon gesungen haben