"Krönungsmesse" erklingt zum Abschluss des "Festes der Barmherzigkeit"

Die kommenden Tage stehen in der Pfarre Wolfsberg ganz im Zeichen des "Festes der Barmherzigkeit". Den Abschluss bildet dabei am Sonntag, dem 28. April, ein festliches Pontifikalamt mit Titualerzbischof Jan Romeo Pawlowski als Hauptzelebranten. Die Heilige Messe in der Markuskirche Wolfsberg beginnt um 16:45 Uhr.

Für die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes sorgen der Chorus Paradisi, unterstützt von einigen Projektsängern, und ein Projektorchester. Zu Gehör gebracht werden unter anderem Wolfgang Amadeus Mozarts berühmte "Krönungsmesse" sowie Georg Friedrich Händels "Halleluja" aus dem Oratorium "Messiah".

Als Solisten werden Lisa-Marie Lebitschnig (Sopran), Justina Vaitkutė (Alt), Alexander Nagy (Tenor) und Thomas Salzmann (Bass) zu hören sein. An der Orgel spielt Christoph Kamaryt; die Gesamtleitung übernimmt Martina Ragger.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren

Unsere aktiven Sängerinnen und Sänger